Donnerstag, 3. November 2016

(Rezension) Ava Reed – Spiegelsplitter

Preis (Ebook): 3,99 €
Kaufen: Amazon, Thalia


Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...


Es brauchte nur wenige Seiten, um mich von diesem Buch gefangen nehmen zu lassen. Von Anfang an herrscht eine wundervolle Atmosphäre, die durch den hervorragenden Schreibstil der Autorin und ihre detailreichen Beschreibungen ausgelöst wird.

Eine Liebe fürs Detail hat Ava Reed auch bei dir Gestaltung ihrer Charaktere bewiesen: Alle haben ihe Eigenarten, die sie umso liebenswerter machen.

Die Spannung steigert sich mit Verlauf des Buches und entwickelt sich zum Ende hin zu einem richtigen Suchtfaktor.
Das Ende lässt mich in froher Erwartung auf die Fortsetzung zurück.


Grandiose Fantasyliteratur! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen