Dienstag, 21. April 2015

[Rezension] Teri Terry – Gelöscht (Band 1)



Seitenzahlen (Taschenbuch): 429
Preis: 8,99
Kaufen: Amazon, Thalia


Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Kyla wurde »geslated«. Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und merkt allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen?


„Ich renne.“


Bereits nach wenigen Seiten war mir klar, dass ich „Gelöscht“ lieben würde. Mir gefiel auf Anhieb der Schreibstil der Autorin und ich mochte Protagonisten Kyla, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird. Dadurch fühlt man sich ihr als Leser zu jeder Zeit nah. Dazu kommt, dass das Buch in der Nähe von London spielt, was für mich direkt ein Bonuspunkt ist, da ich England und London liebe. So fiel es mir leicht mir die Umgebung vorzustellen.
Teri Terry entwirft Charaktere mit Facetten. Es ist nicht immer leicht die Absichten der einzelnen Personen zu erkennen, wer ist wirklich freundlich und hilfsbereit und wer tut nur so? Genauso ist es auch im wahren Leben, was den Roman zum einen für mich spannend, aber auch realistisch machte. Ein besonders interessanter Charakter stellt dabei Kylas Ziehmutter für mich da. Aber auch ihre Schwester Amy bietet viel Tiefe, so wie die meisten Charaktere der Handlung. Ich freue mich darauf über alle noch mehr in Band 2 zu erfahren.


„Gelöscht“ ist ein toller Reihenauftakt, der mit viel Spannung, facettenreichen Charakteren und einer tollen Umgebung zu überzeugen weiß. Klare Leseempfehlung! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen