Samstag, 4. Mai 2013

[Rezension] Cornelia Funke - Reckless Lebende Schatten

Ich habe leider gemerkt, dass mir neben dem Schreiben die Zeit fehlt, um ausführliche Rezensionen über Bücher zu schreiben, weshalb ich es jetzt einige Zeit ganz gelassen habe. Jedoch fand ich das wiederrum auch schade, sodass ich beschlossen habe, in Zukunft Rezensionen in fünf Sätzen zu schreiben. Das ist denke ich ein guter Mittelweg :-) Den Anfang macht der Roman "Reckless - Lebende Schatten" von Cornelia Funke.

„Lebende Schatten“ ist der zweite Teil der Reckless Serie von Cornelia Funke. Ich muss gestehen, dass ich bereits von dem ersten Teil „Steinernes Fleisch“ nicht allzu begeistert war, aber weil mir die Zeichnungen im Buchinneren so gut gefallen haben, wollte ich auch unbedingt den zweiten Teil lesen. Inhaltlich konnte mich leider auch dieser Teil nicht fesseln. Einzig der Charakter der Füchsin ist mir ans Herz gewachsen. Trotzdem würde ich mir auch einen dritten Teil wieder kaufen, da Cornelia Funke für mich eine der besten deutschen Autorinnen ist und es mich beeindruckt, dass sie die vielen kleinen Zeichnungen in den Büchern selbst gestaltet hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen